Rhein-Neckar-Zeitung startet mit Paywall

Nach dem Relaunch im vergangenen Jahr inklusive der Systemumstellung auf redFACT und Responsive Design machte die Rhein-Neckar-Zeitung mit dem Launch der Paywall den nächsten Schritt.

Die Umsetzung der Paywall durch Newsfactory verlief ebenso reibungslos wie die Einführung des neuen CMS im Vorjahr. Die Rhein-Neckar-Zeitung profitierte vom Know-How von Newsfactory, so dass wir rasch Lösungen bei neuen Problemen finden konnten. Die Zusammenarbeit mit weiteren Dienstleistern für unsere Paywall wurde durch das Team von Newsfactory sehr gut gemeistert. Götz Münstermann, Projektleiter, RNZ-Online-Redakteur 

Unter dem Motto "Guter Journalismus kostet Geld" haben die Heidelberger das mit der Newsfactory erarbeitete und umgesetzte Paywall-Konzept im März 2016 in den Livebetrieb genommen.

Die Entscheidung fiel auf das Metered-Paywall-Modell, bei dem der User 10 Frei-Artikel bzw. Bildergalerien pro Monat zur Verfügung hat.

Dabei wird der Benutzer schrittweise zu den Abomodellen geleitet, indem er nach dem ersten, fünften und neunten Artikel einen entsprechenden Hinweis auf die Paywall erhält.

Diese Hinweise enthalten weitere Informationen und lassen sich zunächst noch wegklicken.

Ab dem 10. Artikel sind die Inhalte dann kostenpflichtig.

Der User kann dann aus Einzelkauf, Tagespass oder einem der Aboprodukte wählen.

zurück